Allgemein

Wer kennt noch Steve Urkel?

Ich gebe mir wirklich Mühe, Struktur und Ordnung im Arbeits-Nähzimmer zu schaffen, aber das klappt nicht immer gleich gut. Neulich abends habe ich zwei ausgeschnittene Stapel Stoffteile für Leggings entdeckt, die da wohl schon ein paar Tage lagen. Ich nähe immer nach dem Schnitt Beinschmeicheleien von rosarosa, der passt meinen Jungs gut. Der Schnitt ist für Gummibund oder Bündchen, das ist darin auch markiert.

Tja, dass ich dieses Mal für Gummibund zugeschnitten hatte, habe ich erst gemerkt, als das Bündchen dran war und ich das Label aufgenäht hatte. Jetzt hab ich die Wahl: Label abtrennen und ein Stück Rumpflänge einnähen, sie so anziehen und den kleinen Stöpsel als Checker mit Schritt in den Kniekehlen rumlaufen lassen…

…oder sie ihm anziehen, immer ordentlich hochziehen und ihn damit in die Fußstapfen von Steve Urkel treten lassen.

Kennt den noch jemand? Das war dieser Nachbarsjunge in „Alle unter einem Dach“, der sich immer selbst einlud und dann mit den Händen an den Hosenträgern und potenzgefährdend hochgezogener Hose alle vollquatschte, die es nicht hören wollten. Hach, was fand ich die Serie toll.

Ich glaube, ich lasse die Hose so, ziehe sie immer ordentlich hoch und sammle dann Fotos, die ich beim 18. Geburtstag des kleinen Stöpsels an die Wand projoziere. Das gehört doch irgendwie dazu…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s