Kindersachen

Löwen-Pepe für den großen Bruder

Bei einer meiner letzten Stoffbestellungen habe ich ein Stück Jacquard mit Löwenmuster für das Stöpselchen ausgesucht. Ich fand ihn kleinkindgerecht niedlich und mag Jacquard als Kinderpullover. Meist wollen die kleinen Stöpsel beim Auspacken von Stoffpaketen zusehen, um direkt anzumelden, welche Stoffe wem zugeschrieben werden müssen. Zu dem Löwen-Stoff sagte der kleine Stöpsel sofort: „Den will ich!“ Ich war baff, gebe ich zu.

Der kleine Stöpsel hatte in der Kita, in die er ja erst seit knapp drei Monaten nicht mehr geht, sehr fest in Konventionen verhaftete und darin auch äußerst dominante Zwillingsfreunde. Das führt dazu, dass er einen Großteil der Erbstücke vom großen Stöpsel ablehnt, bevorzugt (nicht von mir geschenkte!) Ninjago-Oberteile und Fußballkleidung anzieht und in den Farben eher bei Blau-Grün-Grau bleibt. Ich finde das schade, aber auch nachvollziehbar, dass man mit fünf Jahren nicht immer die Flagge hochhalten kann, wenn Gegenwind kommt.

Diese Löwen finde ich nun überhaupt nicht „große-Jungs-cool“ und freue mich richtig, dass der kleine Stöpsel sich den Stoff ausgesucht hat. Ich habe ihn daraufhin dem Stöpselchen nicht mal gezeigt.

Ausgeschnitten habe ich eine Langarm-Version von mialunas Pepe, die Schulterpassen sind aus gestreiftem Jersey. Das ist eigentlich eine doofe Stoffmischung, aber ich hatte absolut keine Jacquard-Reste in passenden Farben.

Der Schnitt passt dem kleinen Stöpsel gut, und der Pulli ist so niedlich, dass ich es unauffällig ganz oft ganz oben in den Kleiderschrank legen werde. Ich hoffe, dass der kleine Stöpsel in seiner Schulklasse nur nette Kinder hat, die nichts Doofes zu den Löwen sagen. Das werden wir nach den Ferien sehen…

Verlinkt zu Menschen(s)kinder, The Creative Lover, Freutag und Nähzeit am WE

2 Kommentare zu „Löwen-Pepe für den großen Bruder

  1. Huhu, das Löwenshirt ist sehr toll geworden.
    Mich wundert es immer wieder, was für eine „interessante“ Gruppe bei euch den Kleidungsstil bei Erstklässlern prägt. Bei uns in den Kindergärten und in der Grundschule würde er mit bunten Anziehsachen mit Kindermustern überhaupt nicht auffallen.
    Viele Grüße von Xenia

    Liken

    1. Hallo Xenia,
      ich glaube, das liegt am Stadtteil. Wir wohnen seit vier Jahren am Stadtrand, wo die CDU immer haushoch gewinnt und ganz viel „das machen wir schon immer so“ gelebt wird. In der Kindererziehung kommt dann eben auch viel davon an. In der Berliner Innenstadt haben wir das früher ganz anders erlebt.
      Liebe Grüße, Meike

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.