Kindersachen

Ist das Trend oder Küchenhandtuch?

Meine Zeit läuft im Moment nach eigenem Maßstab, aber ich glaube, es war diesen Sommer, dass ich überall im Internet Waffelpiqué gesehen habe. Mir war nie so richtig klar, was man damit machen soll. Jacken und Hosen hab ich draus gesehen, aber gekauft hätte ich das nicht. Zufällig hatte ich im Spätsommer ein Stück grauen Waffelpiqué in einem Stoffpaket. Also wegschmeißen kann man Stoff ja auch nicht, ist klar, deshalb habe ich das Stück dann doch mal in die Hand genommen.

Als Werk mit möglichst wenig Aufwand habe ich eine Pump-it-up-Hose von Hedi näht aus der Mappe gezogen, die war da nämlich schon in der passenden Größe drin. Bis auf zwei kleine Abnäher am Po ist sie maximal einfach. Nachdem ich die zwei Teile ausgeschnitten hatte, fand ich den Eindruck so dröge, dass ich mir wenigstens noch einen Stoffrest für eine Fronttasche gegriffen habe. Reine Deko, aber mehr soll es ja auch nicht sein.

Ganz klares Ergebnis: Waffelpiqué näht sich total blöd, finde ich, wenn man es nicht genau im Fadenlauf zuschneidet. Dieser Schnitt hat aber den Bruch im Schritt, die Beine zeigen schräg nach außen, also näht man sie fast diagonal zum Fadenlauf. Das mag das Material überhaupt nicht und kraucht immer wieder weg von der Nadel.

So, nachdem ich den Kampf mit den Nähten gewonnen hatte, habe ich das Stöpselchen in die Hose gesteckt und den Praxistest gestartet. Tragen ist schon mal saudoof, weil man spätestens nach drei Minuten ein sehr haltbares Karomuster auf dem Unterarm hat. Die Bewegungsfreiheit wirkte erstaunlich gut, wohl weil die Hose im Schritt sehr locker geschnitten und noch relativ groß ist. Allerdings hatte beim Wickeln auch das Stöpselchen Karobeine.

Waffelpiqué ist weicher als es aussieht. Trotzdem hat das Material meinen Gesamttest nicht bestanden. Die Hose erinnert mich unweigerlich an die Sammlung Geschirrhandtücher, von denen meine Schwiegermutter unbeirrbar aus jedem Urlaub eins per Post schickt. Kuschelig-gemütlich-bequem ist anders. Falls Waffelpiqué ein Trend sein sollte, lebe ich gern weiter unmodisch.

Aus dem Rest Waffelpiqué habe ich Waschlappen gemacht. Dafür ist die Waffelstruktur nämlich super, die nimmt auch die großen Brocken beim Essen auf… Eine Windel für die Puppe wäre auch noch drin.

Verlinkt zu The Creative Lover, Menschen(s)kinder und Nähzeit am Wochenende

5 Kommentare zu „Ist das Trend oder Küchenhandtuch?

  1. Waffelpique habe ich gerne – in doppelter Lage – für sommerliche Pucksäcke verwendet. Ein Bauchbündchen dran und fertig…das Baby hatte nach dem Tragen auch keine Waffeloptik 😂😂

    Liken

  2. Dein Blogbeitrag könnte von mir sein, Meike. Bei mir ist Waffelpique noch nicht über den Status „Küchenhandtuch“ hinaus gekommen und wenn ich deine Erfahrungen lese, wird das wohl auch so bleiben.
    Mit Urlaubsmitbringseln habe ich übrigens auch so meine Erfahrungen…
    Liebe Grüße
    Tina

    Liken

  3. So ähnlich ging es mir als der Trend mit dem Musselin losging 😉
    Optisch find ich deine Hose ansprechend! Aber das mit dem Abdruck kann ich gut verstehen, dass das nervt! Und wenn die Verarbeitung auch keine Freunde macht, ist es einfach nicht dein Ding!
    Eine Freundin hat aus dem Stoff Lätzchen für ihre Tochter. Aber nicht selbstgenähte… als Lappen kann ich mir das Zeug auch gut vorstellen und mit kleinen Kindern kann man doch nie genug Waschlappen haben!(sofern man nicht alles mit Küchenpapier aufwischt)
    Lg Iggy

    Gefällt 1 Person

  4. Ach du hast mich aber jetzt sehr zum Lachen gebracht, dankeschön! Die Optik finde ich ganz hübsch an deinem Kind, aber Karomuster auf der Hand … neee … und wenn es sich auch noch doof näht … nee … also dann lieber Küchenhandtuch. LG Ingrid

    Gefällt 1 Person

  5. Mir geht es da wie dir, ich finde es auch angezogen nur halb schön, das grau deines Stoffes wirkt auch wirklich sehr nach Handtuch. Selbst angefasst im Laden kam mir bisher nie der Gedanke, ich müsse diesen Stoff kaufen….LG Ina

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.