Kindersachen

Resteshirts mit dem gewissen Etwas

Als das Label Näähglück fünfjähriges Jubiläum feierte, gab es für einige Schnitte eine Art Revival, auch für zwei Resteverwertungs-Schnitte: Pasi und Sari. Also vermutlich sind sie nicht vorrangig zur Resteverwertung konzipiert, aber sie bieten sich dafür eindeutig an. Für das ungehemmt wachsende Stöpselchen habe ich einen Pulli und ein Shirt in Größe 86 zugeschnitten, und zwar „Sari“. Ich glaube, dass das eher ein Mädchen-Schnitt ist, aber mit nicht mal einem Jahr finde ich das vollkommen wurscht.

Für den Pulli in der normalen Weite habe ich so richtig in die Restekiste gegriffen und deshalb auch den Seitenstreifen unter dem Arm gestückelt. Das darf man offiziell, es gibt im Schnittmuster sogar eine Trennlinie zum Streifen-Stückeln. Irgendwie macht mich das aber nicht so richtig glücklich, weil da alle Anschlüsse unsauber aussehen.

Für das Shirt braucht man auch im Seitenstreifen nicht so viel Stoff, da habe ich ungestückelt geschnitten, und das klappte besser. Es sitzt in der schmalen Variante außerdem schöner am Kind – auch wenn dem Kind das höchst einerlei ist.

Beim Shirt, das mein zweites Projekt war, habe ich mir tierisch Mühe gegeben, die Anschlüsse zwischen Unterteil, Oberteil und Ärmel sauber anzusetzen. Ganz ehrlich: Der Schnitt ist nur dann anfängergeeignet, wenn man an der Stelle makeltolerant ist. Das bin ich in Größe 86, aber für die großen Stöpsel wäre ich es nur begrenzt.

Macht jetzt bei dem Shirt aber nichts, da freue ich mich, dass ich drei zusammenpassende Stoffe gefunden habe und das Shirt bestimmt eine Weile passen wird. Die Länge ist gut, die Weite ist gut und sogar die Eierbirne passt durchs Halsloch. Alle kritischen Punkte umschifft.

Und, am Allerwichtigsten: Es ist ist absolut alltagstauglich. Lässt sich prima vollkleckern (ein Hoch auf Muster!), ist weich zum Kuscheln und lang genug, dass auch beim Toben der Bauch bedeckt bleibt. Herrlich!

Verlinkt zu Menschen(s)kinder, Freutag, Nähzeit am WE und The Creative Lover

Ein Kommentar zu „Resteshirts mit dem gewissen Etwas

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.