Kindersachen

Kuscheln zu dritt in Sanetta

Irgendwann habe ich mal einen Coupon Sanetta-Streifen-Nicki im Internet bestellt, in 150 x 150 cm. Den fand ich total schön, weil er unregelmäßig blau-weiß gestreift ist und ich Nicki einfach so gemütlich finde. Deshalb habe ich ihn auch so lange aufgehoben – er sollte zu einem ganz tollen, besonderen Kleidungsstück für mich werden. Überdacht und verworfen habe ich den Plan in der dritten Schwangerschaft, als ich plötzlich ein Bild von drei kleinen Stöpseln in Streifennicki vor Augen hatte. Ein so großer Coupon reicht auch für drei Kinder.

Für die großen Brüder wollte ich Stoffmix-Pullis nach dem Klimperklein-Schnitt nähen, für das Stöpselchen einen Strampler dazu. Die Stoffmix-Pullis laufen bei mir unter „etwas Besonderes“, weil ich sie durch die Anzahl der Schnittteile und die Kombination mit Webware immer etwas aufwendiger finde. Den Nicki habe ich hier mit schlichter, dunkelblauer Webware kombiniert, die bei einem Jackenprojekt übriggeblieben war. Das war ja dann schon der vierte Blau-Ton an den Stücken, und deshalb habe ich als Bündchen ein sattes Rot gewählt, damit die Pullis irgendwo einen Kontrast haben.DSC_0346Aus dem gleichen Grund haben die Pullis ziemlich schlichte rote Druckknöpfe zum Schließen bekommen. Da gibt es genug zu sehen; Nahtknöpfe als Hingucker brauchten die Pullis nicht mehr.DSC_0348Meiner Erfahrung nach fallen die Stoffmix-Pullis aus Nicki ziemlich üppig aus, deshalb hat der große Stöpsel immer noch Größe 128 bekommen.DSC_0341aDem kleinen habe ich Größe 110 zum Reinwachsen genäht, der wächst nämlich zurzeit wie gedüngt.DSC_0339aFür das Stöpselchen habe ich zuerst einen Klimperklein-Kuschelanzug in Größe 62 zugeschnitten und genäht. Da war noch so viel Stoff vorhanden, dass ich alles schön passend und symmetrisch zuschneiden konnte.DSC_0396Der Strampler hat die gleichen Bündchen und Knöpfe bekommen wie die Stoffmix-Pullis, auch davon hatte ich noch genug.DSC_0397Danach war noch ganz schön viel Stoff übrig, und weil es sehr viel schneller wachsen wird als seine Brüder, habe ich aus den Resten noch einen Haalari von Näähglück in Größe 56 ausgeschnitten. Beim Schneiden habe ich nicht richtig aufgepasst, an der Schulternaht fehlte ein Dreieck. Das habe ich kurzerhand mit dem Overlock-Messer „begradigt“, also den Ärmel schmaler schneiden lassen, und dank Nicki sieht man das auch nicht mehr. Die Resteverwertung hat dazu geführt, dass sich die Streifen auf dem Haalari-Bauch nun nicht treffen. Aber damit lebe ich gut, kuschelig ist der Anzug nämlich trotzdem.DSC_0334aDie großen Brüder finden das Tollste an ihren Pullovern die Eingrifftaschen. Aus meiner Sicht sind die ja reine Deko, aber sie finden großartig, dass sie beide Hände reinstopfen können.DSC_0350Ich mag besonders, dass jedes Kleidungsstück anders aussieht, obwohl alles aus demselben Coupon entstanden ist. Diese Sanetta-Streifen sind einfach super. Und ich freu mich schon drauf, dass sich im Herbst dann von beiden Seiten ein Kuschelkind beim Vorlesen anlehnt.DSC_0347

Verlinkt zu Menschen(s)kinder, Pennjas: Auf Streifzug, Sew Mini, Handmade on Tuesday, creadienstag und DienstagsDinge

8 Kommentare zu „Kuscheln zu dritt in Sanetta

  1. Die drei sehen toll aus und deine Kombis sind superklasse! Ich mag vor allem das rot zu den vielen Blaus! Und schön deine drei Jungs so zusammen zu sehen. Liebe Grüße Ingrid

    Gefällt mir

  2. Wunderschön und das sieht so richtig gemütlich aus! Und ich habe jetzt eine Idee, was ich mit dem großen blaugestreiften Nickistoff mache, dem ich in der kilokiste beim stoffladen nicht widerstehen konnte. Den Stoffmixpulli habe ich schon lange nicht mehr genäht 🙂
    Ein wunderschönes Wochenende euch!
    Jana

    Gefällt mir

    1. Danke, Jana! Jaha, so große Stoffstücke, die man möglichst ideal verwerten will, die stellen einen manchmal vor eine größere Herausforderung als „komplizierte“ Stoffe, oder?
      Schön, dass du jetzt eine Idee hast!
      Euch auch ein schönes Wochenende!

      P.S. Mich reizt ja die WGWK, aber das Stöpselchen braucht zu viel meiner Zeit… Nächstes Jahr?

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.