Kindersachen

Gastbeitrag zum Sew-Along-Finale: Maritime Freu-Stücke

Inzwischen läuft im Menschen(s)kinder-Sew-Along der Countdown: Inklusive heute könnt ihr noch sechs Tage lang eure genähten Sets verlinken, und zwar hier:

Über meinen Blog nimmt auch eine liebe Freundin am Sew-Along teil, die selbst keinen der vorgesehenen Wege (Blog, Facebook oder Instagram) beschreitet. Sie hat über ihre Ursprungsplanung hinaus noch ein zweites Menschen(s)kinder-Set genäht, und ich freue mich sehr, es heute zu Gast zu haben:

Tatsächlich habe ich es auch geschafft, ein zweites Set aus T-Shirt, kurzer Hose und Sonnenhut zu nähen.

Die kurze Hose aus meinem „Sommer-Set“ ist nach dem Schnittmuster „Marina“ von Ma Thi La genäht, das ich schon aus dem vergangenen Sommer kenne. Das Höschen besteht aus vier Schnittteilen plus Hosentasche. Als Stoff habe ich mich für den Lillestoff „Baltic Love“ entschieden, und damit war klar, dass das Set einen maritimen Touch bekommen sollte.P1120314Bei der Hose habe ich mich, da sie so simpel zu nähen ist, mit kleinen Details wie Paspel und einem Knöpfchen, das von einem meiner Kleidungsstücke abgegangen war und das ich einfach zu passend fand, ausgetobt.

Das T-Shirt ist nach dem Ebook „Mini 20-Minuten-Shirt“ von muckelie genäht, bei dem ich die Taillierung aus Unisexgründen etwas reduziert habe. Es näht sich total schön, besteht nur aus zwei Schnittteilen und dem Beleg.P1120384Ich habe das Shirt selbst aus einem rot-geringelten Jersey, den ich bei der Hose für die Tasche verwendet habe, genäht. Für den Beleg habe ich dann erneut  „Baltic Love“ gewählt.P1120387So ist eine deutliche Verbindung zwischen den beiden Teilen entstanden. Auch hier habe ich noch ein Band und einen Aufnäher eingearbeitet.P1120386Die größte Herausforderung stellte der Sommerhut für mich da, da ich außer Beanies – und die sind nun wirklich simpel – noch keine Mützen oder Hüte selbst hergestellt habe.

Auf der Suche nach einem Freebook bin ich zuerst auf einer englischen Seite fündig geworden, aber das Umrechnen von Inch auf Zentimeter war mir schon bald zu lästig. Schließlich habe ich mich für das Freebook  „Schnabelinas Sonnenschein“, allerdings in der Hutvariante „Mixit“ mit normaler Krempe,  entschieden. Es handelt sich hierbei um einen Wendehut, was ich sehr reizvoll fand. Die beiden Hutteile, innen wie außen, bestehen jeweils nur aus zwei Teilen und nähen sich simpel, wenn man die Nahtzugaben einschneidet. Ich habe einmal einen blauen Baumwollstoff mit weißen Ankern und einmal einen roten Stoff mit weißen Punkten gewählt.P1120400Auch die Krempe ist an sich unproblematisch, man sollte sie nur mit Vliesofix verstärken, sonst ist sie wahrscheinlich zu weich. Da mir für den zweiten Hutteil ein passender festerer Baumwollstoff fehlte, habe ich hier einfach ein Reststück weißen Vorhangstoff genutzt.

Anschließend näht man den Außenhut an die Krempe. Rätseln musste ich jedoch, wie ich nun den Innenhut so an die Krempe nähe, dass später die Nahtzugabe auch wirklich innen liegt und man den Hut als Wendehut nutzen kann. Die Anleitung ist hier recht gut, dennnoch musste ich sie mehrmals lesen und habe dann mit Luftanhalten genäht – aber siehe da: Es hat funktioniert! Man steppt dann noch einmal rund herum, um die Wendeöffnung zu schließen, und fertig ist er!

Ehrlich gesagt gefällt mir mein Sommerset jetzt fast noch besser als das erste!P1120445

Verlinkt zu AfterWorkSewing, der Bio-Linkparty und Selbermachen macht glücklich

3 Kommentare zu „Gastbeitrag zum Sew-Along-Finale: Maritime Freu-Stücke

  1. Es sieh toll aus und schön das auch der Hut gelungen ist. Ichmag den streifenlook mit den kleinen Details besonders. Liebe Grüße Ingrid

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.