Kindersachen

Gastbeitrag: Menschen(s)kinder-Sew-Along – Planung

Während des ersten Meilensteins im Menschen(s)kinder-Sew-Along hat mich eine liebe Freundin angeschrieben, die gern mitnähen wollte. Da die Verlinkungsmöglichkeiten im Sew-Along aber vollständig auf soziale Medien konzentriert sind und sie Kommunikation im Alltag auf dem bewährten Direktweg pflegt, suchte sie nach einem Ausweg. Den fand ich einfach: Ich präsentiere Melanies Meilensteine hier als Gast-Posts. Hier kommt der erste, nämlich ihre Planung.

Als Meike mir von der Näh-Aktion „Menschenskinder“ berichtet hat, war ich sofort begeistert! Auch wenn ich erst seit ca. 1,5 Jahren nähe und vorher sogar die Säume von Vorhängen eher geklebt als genäht habe (!), möchte ich doch gerne teilnehmen. Seit meine Tochter auf der Welt ist und ich häufiger Zeit in den Kinderabteilungen der Kaufhäuser verbracht habe, war mir klar, dass wir entweder bald sehr viel Tüll, Rosa, Glitzerpink und Einhörner in der Wohnung haben werden oder ich lernen muss zu nähen!

Mein Nähprojekt sieht aus wie auf meiner Konzeptzeichnung zu sehen:IMG_0857Mein Überthema wird die Farbe „GELB“ in unterschiedlichen Varianten sein.

Ich plane ein Fledermausshirt „Pinio“ von Firlefanz mit dem entzückenden Lillestoff „Mädchen mit großem Freund“. Die Bündchen sollen dunkelbraun werden, Stoff für die Taschen suche ich noch.IMG_0855Die Hose möchte ich nach dem Schnittmuster „Babyhose“ von konfetti patterns nähen. Ich habe dafür einen gelben Breitcord in senfgelb herausgesucht, den ich im letzten Winter auf der „Kreativwelt-Messe“ gekauft habe. Ich möchte der Hose gerne auch eine Tasche hinzufügen, die im E-Book allerdings nicht vorgesehen ist. Ich werde mal meine übrigen Hosenschnittmuster durchstöbern, dort werde ich sicher fündig.IMG_0850Das dritte Teil wird schlicht eine Unterhose nach dem Schnittmuster „Unterhöschen“ von SARA & JULEZ. Zwar gibt es hier die Jungenvariante und die Mädchenvariante. Dennoch denke ich, dass auch die Mädchenvariante, die ich nähen werde, von einem Jungen in diesem Alter getragen werden könnte. Mini-me trägt sie ohnehin noch über der Windel, da fallen die anatomischen Unterschiede nicht weiter ins Gewicht. Als Stoff möchte ich hier einen Minirest eines sehr süßen Pinguinstoffes verwenden, den ich mal auf dem Stoffmarkt erstanden habe. Da der nicht mehr für das ganze Höschen reicht und ich ja mit der Farbe Gelb arbeiten möchte, wird ein Teil der Hose schlicht aus einfarbig  gelbem Jersey sein.IMG_0853Ob ich, wie manche von euch, noch ein zweites Set schaffe, weiß ich nicht. Sie würde noch kurze Sommerhosen und T-Shirts benötigen, vielleicht habe ich ja ausreichend Zeit, dann lasse ich euch das im Zwischenbericht wissen…

Verlinkt zu creadienstag, DienstagsDinge, Handmade on Tuesday und dem Menschen(s)kinder-Sew-Along

3 Kommentare zu „Gastbeitrag: Menschen(s)kinder-Sew-Along – Planung

  1. Hi, danke für den schönen Gastbeitrag und super, dass Du auch dabei bist! Die Farbkobination sieht superschön aus – das kann ich mir richtig gut vorstellen. Und der Pingu-Stoff ist herzallerliebst… Ich bin sehr gespannt, wie es weitergeht und freue mich heut schon auf das Ergebnis 🙂 Liebe Grüße! Karin

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s