Kindersachen

Herbst-Ringelhose in ungewohnten Farben

Meinem kleinen Stöpsel habe ich ausnahmsweise mal eine Hose gekauft, weil ich die total schick fand; eine rote Cordhose mit weißen Sternen, eher weit geschnitten. Er hat sie brav angezogen und dann in der Kita vorsichtig gefragt, ob wir vielleicht eine andere aus dem Wechselwäschebeutel nehmen könnten, weil er das nicht mag, wenn die Hose so lose an den Beinen ist. Klar, wer kann da Nein sagen?

Die Hose habe ich zu Hause also direkt in die „Erbstücke für das Stöpselchen“-Kiste gepackt, wieder rauszuholen in drei Jahren. Für den kleinen Stöpsel wollte ich nun eine andere Hose nähen, und die durfte ja nicht zu weit am Bein sein. Diesen Herbst habe ich aber meine Liebe zu Breitcord entdeckt, und den wollte ich zu einer Ringelhose von Näähglück verarbeiten. Vor dem Schnitt war ich lange zurückgeschreckt, weil er um das Bein herumlaufende Paspelbänder hat und mir das so kompliziert erschien. Jetzt aber!

Eigentlich ist es nicht kompliziert, stellte sich heraus. Der Schnitt ist gut beschriftet und das Ebook gut bebildert, damit kann man das problemlos schaffen. Ich hatte mal zwei Meter dreifach-Paspel gekauft, in Farben, die ich so gut wie nie verwende – ein nicht durchdachter Spontankauf. Zu dem moosgrünen Breitcord passte sie aber perfekt.DSC_0046Die Hose besteht aus drei Teilen pro Bein, das mittlere wird an beiden Kanten mit Paspel eingefasst. Dadurch entsteht dieser „umlaufende“ Effekt. Schön finde ich, dass die Hose ordentliche Taschen hat, die man nicht extra zuschneiden muss, sondern die schon in den Schnittteilen enthalten sind und sich auch ganz einfach nähen lassen. Da passen mindestens zwei Autos pro Tasche rein!DSC_0048Nicht so richtig toll fand meine Overlockmaschine beim Versäubern die Stellen, an der beide Dreifach-Paspel-Stellen aufeinandergetroffen sind, aber das lag an der unpraktischen dicken Paspel, und die Maschine hat zum Glück am Ende doch alles mitgemacht.DSC_0047Ich fand ganz ungewohnt, eine Hose in so sehr gedeckten Farben zu nähen, und habe zwischendurch überlegt, ob sie für einen Fünfjährigen zu trist aussieht. Aber erstens kommt es ja immer auf die Kombination an, zweitens ist das Grün eine tolle Herbstfarbe und drittens hoffe ich, dass das Paspelband die Hose aus der Eintönigkeit reißt.DSC_0040Die fertige Hose hätte ich auch gern. Falsches Alter, ich weiß, aber diese gemütliche, weiche Breitcord-Optik spricht mich echt an. Ich hoffe, dass die Hose ein paar Kita-Tage übersteht oder der kleine Stöpsel weitsichtig genug ist, eine Regenhose drüberzuziehen. Seine Hosen haben sonst eine durchschnittliche Halbwertszeit von acht Wochen…DSC_0039

Verlinkt zu Cord, Cord, Cord, zu Freutag und Menschen(s)kinder

6 Kommentare zu „Herbst-Ringelhose in ungewohnten Farben

    1. Ich hatte Cord bisher nie in Betracht gezogen, weil ich immer dachte, er sei nicht stabil genug für den Spielplatz. Wieder was gelernt! Und das Kind liebt die Hose,weil sie so schön weich ist. Danke für deine Linkparty!

      Gefällt mir

  1. Die Ringelhose ist bisher irgendwie an mir vorbeigegangen. Dabei sieht sie echt toll aus. Die Farbe gefällt mir auch gut. Ich drücke die Daumen, dass sie lange hält, wobei ich acht Wochen schon echt lang finde. ;o)
    Liebe Grüße! Tina

    Gefällt mir

    1. Das glaub ich dir sofort, wenn ich mich erinnere, wie viele Varianten für abgeschnittene Jeans du schon gezeigt hast…
      Ich glaube, die Ringelhose ist eines der früheren Ebooks, und ich hatte schon öfter mal drüber nachgedacht, konnte mich aber lange nicht aufraffen. Doof, wie ich jetzt feststelle. Aber sie geht bis 164, also hab ich noch genug Zeit.
      Liebe Grüße!

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s