Allgemein · Für Erwachsene

Papa-T-Shirt mit Kuschelauflage

In unserem Freundeskreis ist vor vier Wochen ein Baby geboren worden. Beim Sortieren meiner Nähprojekte für dieses Baby und seine Eltern ist mir bewusst geworden, dass Papas in der Nähwelt ganz traurig vernachlässigt werden. Es gibt neutrale Baby-Einsätze, die man für jede Jacke nähen kann, aber das ist auch schon alles, was Neu-Papas erwartet. Das fand ich unfair.

Ich hab mich deshalb an ein Papa-T-Shirt gemacht, das der Hauptaufgabe in den ersten Wochen gerecht wird: Kuscheln und Liebhaben. Meine Basis dafür war der T-Shirt-Schnitt Mister Pepe von mialuna. Der Neu-Papa, für den das Shirt sein soll, trägt wohl zurzeit fast nur Grau, deshalb habe ich einen wunderbar weichen Viskosejersey bei Traumbeere gekauft. Das Shirt habe ich bewusst schlicht gehalten, mit hellgrauen Steppnähten an den Schultereinsätzen und mittelgrauen Covernähten.DSC_0422Der Papa-Effekt kommt durch eine Kuschelauflage. Für die habe ich Flanell mit Glückskarpfen gewählt, den ich mal in einem Amischen Stoffladen in Pennsylvania gekauft und seitdem gehütet hatte, bis der passende Anlass käme. Den Flanell habe ich ohne Nahtzugabe zweimal aus dem Schnittmuster ausgeschnitten und geschätzt, wo wohl etwa der Babykopf zu liegen kommt, wenn der Papa kuschelt. So lang habe ich die Auflage gelassen.DSC_0425Sie ist mit großzügiger Nahtzugabe genäht, gewendet und geschlossen, so dass sie im fertigen Zustand einen deutlichen Abstand zu den T-Shirt-Nähten hat. Ich wollte nicht, dass irgendwas übersteht oder zu knapp am Rand sitzt. Die Kuschelauflage habe ich an sechs Stellen mit den männlichen Druckknopfteilen versehen, auf das Shirt aufgelegt und die Druckpunkte markiert. Das Shirt hat die Druckknopf-Gegenstücke bekommen.DSC_0423Wenn Kuschelzeit ist, kann der Papa jetzt seine Auflage aufknöpfen und ist gleichzeitig präpariert für Spucke und/oder Milchbläschen. Für den Spaziergang vorher oder nachher kann er die Auflage abnehmen und hat dann ein schlichtes, geländegängiges Shirt, an dem die Druckknöpfe als netter Blickfang dienen, aber nicht seltsam auffallen.DSC_0424Ich freu mich an dem Shirt, weil es „nur für Papas“ ist und mir die zwei sehr verschiedenen Erscheinungsbilder so gut gefallen. Wäre ich darauf mal schon gekommen, als meine kleinen Stöpsel Babys waren!

 

Verlinkt zu creadienstag, DienstagsDinge, HandmadeOnTuesday

6 Kommentare zu „Papa-T-Shirt mit Kuschelauflage

  1. Das ist ja eine coole Idee!
    Es gibt einen Shirt-Schnitt für Kleinkinder und Babys, wo man einen extra Latz annähen oder knöpfen kann. Aber das man das für die Großen auch machen kann, soweit waren meine Ideen nicht gekommen 😉
    Liebe Grüße Iggy

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s