Kindersachen

Eine geliebt, eine verschmäht

Im Juni gab es bei Lybstes ein Freebook für eine kurze Pumphose, und in der Woche drauf konnte man auf dem Blog auch noch entdecken, wie diese Pumphose mit einer Fake-Knopfleiste, aufgesetzten Po-Taschen und Schleifentaschen gepimpt wird. Och, das fand ich doch mal nett. Kurze Hosen sind kein Hexenwerk, aber diese kleinen Hingucker fand ich reizvoll. Für das Stöpselchen wollte ich die aufgesetzten Taschen ausprobieren, für den großen Bruder die Knopfleiste.

Unser Sommerurlaub hat uns auf einen Bauernhof geführt, und in meiner Vorstellung sollten die kleinen Stöpsel da schmutzliebend, ohne Rücksicht auf die Kleidung und bequem spielen können. Dem Stöpselchen habe ich deshalb einen Rest weichen, aber stabilen Lillestoff-Steppstoff in Taupe ausgesucht, und für die Taschen wurde es der letzte Rest Dinosaurr-Sommerjeans ebenfalls von Lillestoff. Das Stöpselchen kommt mit breiten Bündchen eigentlich noch gut hin, da rutscht nichts. Aber ich fand ein Bindeband schick und habe deshalb SnapPap-Verstärkungskreise auf das Bündchen genäht, um später dicke Kordel durchzuziehen. Nur musste ich anschließend feststellen, dass ich gar keine großen Einschlagösen mehr habe. Und dünne Kordel zum Binden ist nicht schön. Also habe ich auf die Stabilität von SnapPap gesetzt und einfach Löcher reingeschnitten. Muss halten, ist ja nur Deko.IMG_1116Dass ich die Hose, die nur aus einem Schnittteil besteht, quer zum Fadenlauf zugeschnitten habe, habe ich ehrlich erst gemerkt, als ich mit der Overlock angesetzt habe. War dann aber auch egal, der Rest reichte nicht mehr für einen neuen Zuschnitt, und der Stoff sollte fest genug sein, dass die Dehnung nicht so entscheidend ist. Wahrscheinlich war ich so froh, dass der Stepper überhaupt noch in eine Richtung reichte, dass ich gar nicht richtig hingeguckt habe.IMG_1119Die aufgesetzten Taschen waren harmloser, als ich befürchtet hatte – auch deshalb, weil Ronja von Lybstes sehr sympathisch darauf hinweist, dass sie bei den Taschenrundungen selbst auch keinen Perfektionsanspruch hat. Sie arbeitet ohne Schablone. Dem bin ich gefolgt.IMG_1118Im Nachhinein wäre ein schlichterer Stoff besser gewesen. So kann man weder Motiv noch Taschenform gut erkennen, weil die weißen Zeichnungen so ablenken. Aber gut, war ein Testlauf – wieder was draus gelernt. Das Stöpselchen mag die Hose, das genügt.IMG_1117

Für den großen Bruder wollte ich auch einen etwas festeren Stoff verwenden und habe mich für ein Stück Canvas entschieden, das neulich in einem Geschenkpaket war. Ich fand es relativ neutral: beige mit Flamingos. Das habe ich mit erdfarbenem Bündchen kombiniert, das auch ösenlose SnapPap-Kreise bekommen hat.DSC_0225Vermutlich war mein Kardinalsfehler, dass ich bei der Knopfleiste das Flamingo-Rosa aufgegriffen habe, weil ich in Beige oder Braun weder Paspelband noch Knöpfe hatte.DSC_0226Tja, der kleine Stöpsel will die Hose nicht anziehen. Und ich zwing ja niemanden. Ich finde das fertige Stück wirklich wunderschön, und er findet sie auch „ganz schön“ – aber nicht an sich selbst.DSC_0223Wir schenken sie jetzt seiner besten Freundin. Die hat die Hose nicht verschmäht, und ich freu mich, wenn sie nicht im Schrank liegen bleibt. Sollte das Stöpselchen nämlich weiter so maßvoll wachsen wie bisher, hätte es diese Größe erst mit sechs, und ob es dann noch Flamingos trägt…?!DSC_0224

Verlinkt zu AfterWorkSewing und Menschen(s)kinder

4 Kommentare zu „Eine geliebt, eine verschmäht

  1. Jaha, die guten Jako-o-Basics… Bei euren Größen wäre F. wahrscheinlich schneller reingewachsen als unser Stöpselchen, aber als sie kam, war die Hose schon verschenkt… Ab jetzt denk ich an dich, wenn die Jungs etwas als zu mädchenhaft verschmähen!

    Gefällt mir

  2. Ohje, seid ihr jetzt bei den Mädchen-Farben-Jungen-Farben-Klischees angelangt? Bedauerlich! So eine schöne Hose! Tja, dann muss der junge Herr wohl darauf verzichten 😉

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s