Allgemein · Kindersachen

Teo auf Liv – ein Glücksgriff

Der Pulloverschnitt LIV von Hedi gehört zu meinen erklärten Lieblingsschnitten. Ich finde die Eskimokapuze schick wie auch gut zu nähen, und die schmale Passform kommt meinen Söhnen zugute. Der einzige Wermutstropfen sind diese extrem fummelig zu nähenden Bündchentaschen. In vielen Stoffkombinationen bieten sie aber zugegebenermaßen einen prima Blickfang.

Für ein Geburtstagskind im Freundeskreis habe ich den entzückenden „Teo the Turtle“-Lillestoff aus dem Regal geholt, von dem ich nur einen halben Meter gekauft hatte, weil ich ihn im Internet als Babystoff eingeordnet hatte. In der Hand fand ich ihn dann auch für vierjährige Jungen noch prima. Für meinen großen Stöpsel reicht aber ein halber Meter nicht. Für das Geburtstagsmädchen habe ich die Teo-Turtles also mit Ringelstoff kombiniert und meinen Großen anschließend anprobieren lassen. Die Stoffe funktionieren gut zusammen, und aus einem halben Meter bekommt man genau eine Kapuze, Vorderteil und Rückenteil in Größe 116. DSC_2908Das mit dem Anprobieren war ein Eigentor. Ich musste meinem großen Stöpsel einen eigenen neuen direkt am nächsten Tag versprechen, damit er ihn wieder auszieht.DSC_2909 (2)Bei dieser Liv funktioniert die Bündchentaschen-Kombination auch gut, fand ich, da hat sich die Fummelei gelohnt.DSC_2919

Mein nächster Abend war damit also auch verplant…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s