Allgemein · Für Erwachsene

Godot ist gekommen!

Heute gibt es eine kurze Ergänzung zur Sweat-Jacke von letzter Woche. Ich hatte das Schnittmuster Neesha von Sara & Julez genäht und passend zum Schwalbenstoff stoffbezogene Schwalben-Knöpfe bei Knopf und Kragen gekauft. Die ließen und ließen auf sich warten. Nach einer Woche haben sie die Stücke ein zweites Mal versendet, und jetzt endlich konnte ich die stümperhaften Druckknöpfe mit den schicken Ösenknöpfen verdecken.


Genau die gleiche Farbe wie der Stoff ist es nicht, aber auf das Bündchen passen die Knöpfe farblich sehr schön, finde ich. Gestern Abend hatte ich nicht mehr geschafft, sie anzunähen, und nur Knöpfe und Garnrolle mit Nadel in den Koffer geworfen. Das war beim Auspacken wie die Suche im sprichwörtlichen Heuhaufen. Die Nadel habe ich irgendwann im Schlafanzug steckend gefunden. Tja, und dann ist mir aufgefallen, dass eine Garnrolle schön und gut ist, dass aber auch eine Schere vonnöten gewesen wäre.

Ich hab mir mit der Glas-Nagelfeile geholfen und die Fäden abgesäbelt. Not macht erfinderisch!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s