Allgemein · Für Erwachsene

Tief durchatmen

Die Frau Ida-Bluse ist genäht (und wird hoffentlich meine Mutter freuen), das Frau Ida-Kleid liegt zugeschnitten bereit. Das Nähen daran muss erst mal warten. Jetzt ist zuerst mein neues Projekt an der Reihe: Schlafsäcke für Sternenkinder. Sie werden nachher an die „AKTION Nähen für Regenbogenkinder und Frühchen 2.0“ gespendet.

Schwer vorstellbar, dass es Eltern gibt, die so einen winzigen Menschen begrüßen und gleich wieder verabschieden müssen. Das Zuschneiden fand ich deshalb ein bisschen beklemmend, aber wichtig ist es mir trotzdem. Das Nähen nehme ich mir nach und nach für die nächsten Tage vor.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s